H-TIX aero

H-TIX aero: Argonite®

HT Protect»H-TIX aero»Argonite®

Argonite®: Das umweltfreundliche Löschmittel

ARGONITE®

Bei der Suche nach optimalen Gaslöschverfahren spielen neben der hohen Löschwirksamkeit auch die Fragen nach der Personengefährdung, den Schäden am Schutzobjekt durch das Löschmittel und im zunehmenden Maße auch nach den Auswirkungen auf die Umwelt eine große Rolle.

Mit unserem ARGONITE® (50% Argon, 50% Stickstoff) - Löschsystem wird auf all diese Fragen eine positive Antwort gegeben. Durch die geringe Flutungszeit (< 60 Sek.) wird der Brand umgehend gelöscht. Bei einer üblichen Absenkung des Sauerstoffgehaltes auf 12 - 13 Vol % besteht keine akute Gefährdung von Leben und Gesundheit eventuell sich noch im Raum befindender Personen, weshalb gemäß der Prüfung durch die zuständigen staatlichen Stellen (Hygiene-Institut, Innenministerium Nordrein-Westfalen) keine erhöhten Anforderungen an den Personenschutz gemäß der BGR 134 gestellt werden.

Wie bei allen Inertgaslöschverfahren erfolgt die Löschwirkung durch die Verdrängung von Luftsauerstoff als Oxidationsmittel. Da ARGONITE® gasförmig gelagert wird und nur ein sehr geringer Wärmeentzug der Raumluft an der Düse erfolgt, entstehen keine Kondensatvernebelungen. Die Sicht für die flüchtenden Personen und Rettungskräfte bleibt völlig unbehindert. Durch den Ersatz eines Teiles des Luftsauerstoffes mit ebenfalls in der normalen Atmosphäre vorhandenen Gasanteilen finden keine Reaktionen mit den zu schützenden Objekten oder Materialien statt und Schäden am zu schützenden Equipment sind somit ausgeschlossen.

ARGONITE ®

Das Mischgas ARGONITE® ist zudem auch noch das umweltverträglichste Löschgas, da es aus der Luft gewonnen und somit der Natur im gleichem Maße zurückgegeben wird.

Mit unserer neuen 300 bar Technik kann gegenüber den üblichen 200 bar Systemen eine um ca. 40% gesteigerte Füllmenge erreicht werden.

Argonite® Detektor

Gerade bei Anlagen mit großen Löschmittelmengen und mehreren räumlich getrennten Löschbereichen kann mit dieser 300 bar Technologie eine Reduzierung der Rohrleitungsdimensionen erreicht werden.

Dies führt zu erheblichen Senkung der Materialkosten und der Montageaufwendungen.

Dies führt zu einer erheblichen Reduzierung der benötigten Grundfläche (ca. 30 %) sowie zur Verringerung der Bodenbelastung, da der überwiegende Gewichtsanteil (130 kg) durch den Flaschenkörper bestimmt wird. Am Beispiel eines Herstellers von High-Tech-Batterien (IONITY AG) konnte somit die Flaschenzahl (80 Liter Flaschen) von ursprünglich 244 Stück auf 173 Stück gesenkt und damit der Anteil von "unproduktiven Flächen" erheblich verringert werden. Neben diesen bautechnischen und technologischen Kostenreduzierungen bedeuten weniger Flaschen auch geringere Aufwendungen bei der Wartung der Anlage. Im Falle eines notwendigen Flaschenwechsels ist die Anlage ebenfalls schneller und kostengünstiger wieder betriebsbereit.

Gerade bei Anlagen mit großen Löschmittelmengen und mehreren räumlich getrennten Löschbereichen kann mit dieser 300 bar Technologie eine Reduzierung der Rohrleitungsdimensionen erreicht werden.

Dies führt zu erheblichen Senkung der Materialkosten und der Montageaufwendungen.

Argonite ®

Ebenfalls kann die effektiv benötigte Löschzeit weiter gesenkt und somit eine Verringerung der Brandschäden erreicht werden.

Schlussendlich ergibt sich aufgrund des höheren Eingangsdruckes ein geringerer prozentualer Restinhalt als bei 200 bar Systemen und eine bessere Ausnutzung des Löschmittels.

In Kombination mit modernster hochsensibler und täuschungssicherer Brandmeldetechnik aus unserem Hause (Rauchansaug- und Lasersysteme) wird insbesondere in EDV- und Datenkommunikationsbereichen die notwendige ständige Verfügbarkeit der Systeme erst ermöglicht, denn allein durch entstehende Rauchgase können die in diesen Bereichen installierten Geräte in ihrer Funktion wesentlich beeinträchtigt oder zerstört werden.

Gegenüber normalen optischen Durchlichtmeldern ermöglichen VIEW®- Lasermelder eine wesentlich frühere Detektion.

Außerdem besteht mit 9 verschiedene Alarm- und Voralarmeinstellungen die Möglichkeit, unterschiedliche Präventionsmaßnahmen einzuleiten. In Kombination mit der intelligenten Auswertesoftware AWACS® werden über Algorithmen eindeutig Rauchsignale von Stör- und Täuschungsgrößen getrennt.

Insbesondere in kritischen Bereichen mit hohen Luftströmungsgeschwindigkeiten kann somit eine rechtzeitige und sichere Auswertung erfolgen.

Die Wirksamkeit automatischer Löschanlagen hängt allerdings nicht nur von einer richtigen Auslegung der Anlagen und einer fachgerechten Errichtung dieser ab, sondern setzt auch eine Wartung durch Fachpersonal eines anerkannten Errichters voraus. Dazu steht unseren Kunden ein spezielles Serviceteam zur Verfügung, welches auch in Notfällen über eine spezielle Notrufnummer 24 Stunden täglich erreichbar ist.

Zur Gewährleistung einer gerade im Sicherheitsbereich besonders notwendigen Qualitätssicherung unterzogen wir uns einer Zertifizierung durch den VdS. Im Ergebnis dieser Zertifizierung erhielten wir am 4. Juni 2002 das Zertifikat gemäß DIN ISO 9001 für "die Errichtung von automatische Feuerlöschanlagen und Brandmeldeanlagen.

H-TIX aero Argonite

H-TIX aero Argonite®

769 KB | pdf | 6.9.2011

Download